Fashion is everywhere

Fashion Puppe

One day in life with Nikon 1 + Gewinnspiel

Einige von euch haben gefragt, ob ich nicht mal zeigen kann, wie ein Tag von mir aussieht. Mit dem iPhone mache ich ja hin und wieder Instagram-Bilder, aber es ist mittlerweile schon zum Standard in Blogs geworden, damit seine Woche zu rekapitulieren, dass es beinahe langweilig wird. Letzten Samstag nahm ich also meine Nikon 1 J1 von Früh bis Spät mit und dokumentierte, was ich so tat. Damit schlage ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe, denn ebenfalls lang erwartet und mehrfach gewünscht war eine Review zur Nikon 1. So, here we go!

In diesem Post sind alle Bilder (bis auf 2) mit meiner Nikon 1 J1 gemacht und wenig bis gar nicht bearbeitet.

Starten wir mit der ungeschminkten Wahrheit… Ja, ich bin im ersten Foto auch ungeschminkt, aber das meine ich nicht. Ich habe die Nikon 1 zwar bereits seit 9 Monaten, liebe sie auch sehr, aber zu dem technischen Kram kann ich euch nicht viel sagen. Dafür schaut ihr euch einfach diese Webseite an. Wovon ich euch aber berichten kann, sind die Vorzüge der schnuckeligen Nikon 1 J1. Wie zum Beispiel die schönen Fotos!

Es ist Samstagmorgen und wie jeder Morgen beginnt der Tag im Bad: Waschen, Haare machen und Makeup. Heute mal wieder mit special Makeup für die Beautychallenge.

Wir waren so faul am Freitag und haben nichts fürs Wochenende eingekauft. Heißt also: Frühstück im Lieblingscafé und anschließend über den Markt spazieren. Gibt schlimmeres 🙂 Für dieses Foto haben wir ausnahmsweise mal den Fahrstuhl genommen. In der ersten Etage lohnt sich der eigentlich nicht, was sehr schade ist, denn der Spiegel ist immer so hübsch sauber.

“Einmal das französische und einmal das Bio Frühstück, bitte! Dazu einen Cappuccino und eine Bionade Holunder.” Beinahe jeden Samstag die gleiche Wahl. Aber die leckerste!

Ahja.. so sehe ich also aus, wenn ich Fotos von Essen mache 🙂 (Foto mit der Nikon D7000 gemacht)

Wie trainiert eine Modebloggerin die angefutterten Kalorien vom Frühstück wieder ab? Richtig – beim Shoppen. Gekauft habe ich, auch wenn mir der Blazer richtig gut gefallen hat, allerdings nix. Der Strickpulli hatte schon einige lose Maschen, das graue Shirt mit den Nieten war zu langweilig und der schöne Blazer… ach, ich hab schon so viele schwarze Blazer. Das Schöne hier an der Nikon 1 : Sie macht keine Auslösegeräusche, wie sie eine Spiegelreflex macht. Somit hat man nicht nach 3 Fotos eine genervte Verkäuferin vor der Kabine rumnörgeln. Hatte man ja alles schon. Auch ist das große Display ziemlich praktisch. Ich muss mich nicht verrenken, durch den Sucher schauen, scharf stellen und dann hoffen, dass das Foto nicht verwackelt ist. Apropos verwackeln: Die Nikon 1 hat mehrere Aufnahmemodi. Genauer gesagt sind es 4 – Video, Foto, der Smartphoto Selector und der bewegte Schnappschuss. Mit dem Smartphoto Selector fotografiere ich am liebsten, denn der ist perfekt für die Auswahl der besten Aufnahme. Dabei werden vor und nach dem Durchdrücken des Auslösers 20 Bilder mit hoher Auflösung aufgenommen und die fünf besten zur Auswahl gespeichert. Die automatische Auswahl der Bilder basiert auf Gesichtsausdruck, Bildausschnitt und Fokus. Der Sucher erkennt automatisch euer Gesicht und stellt scharf. Für Spiegelfotos wie die hier der beste Modus. Oder zum Fotografieren von kleinen Hunden und Kindern 🙂

Wie lange hatten wir keine Umkleiden-Spiegelfotos mehr?

Wochenendeinkauf auf dem Markt im Mercado in Altona. Hier können die 10 Megapixel der Nikon 1 mal zeigen, was sie drauf haben! 🙂

Die dicken Kürbisse machen richtig Lust auf Kürbissuppe, oder? Ist mir jedoch noch ein wenig zu früh. Wir haben erst Spätsommer und Kürbissuppe gehört für mich in den Herbst, wenn das Wetter schön usselig ist.. obwohl… hier in Hamburg ist es aktuell ziemlich wechselhaft. Vielleicht nehme ich nächste Woche einen mit

Fancy sind die 2-Sekunden Filmchen, die sich mit der Nikon 1 drehen lassen, woraus man später am Computer easy Gifs machen kann. Ein bewegter Schnappschuss eben. Einen Blitz hat die Nikon 1 J1 übrigens auch. Aber den brauchten wir überhaupt nicht. Mit Blitz fotografieren ist auch eher was für Touristen, oder? 🙂

Nachmittags musste ich noch ein wenig arbeiten, die ersten Fotos der Nikon 1 sortieren, die Beautychallenge vorbereiten, etc… (Fotos unten mit der Nikon D7000 gemacht)

Mit 385 Gramm und der geringen Gehäusegröße passt die Nikon 1 perfekt in meine kleine Mulberry Lily , denn fürs Kino brauch ich keine große Tasche. Meistens wird es nämlich im Kino hier in Altona so voll, dass es keinen zufällig freien Platz neben unseren Plätzen gibt, wo man Jacken und Taschen sammeln kann. Da nehme ich lieber leichtes Gepäcl mit. Gibt es eigentlich ein Kino mit Garderobe?

Ihr merkt, ich bin ein großer Nikon 1 Fan. Die kleine Kamera ersetzt zwar nicht meine Spiegelreflex, ist aber eine super handliche zweite  Kamera für die Handtasche, auf Reisen, längeren Trips, für Fotos zwischendurch oder eben eine Kamera für jemanden, der ein hübsches Modell möchte, Wert auf gute und schnelle Bilder legt und keine Spiegelreflex will. Für mich ein sehr gutes Zwischenmodell. Wenn ihr mehr Infos zur Nikon 1 J1 wollt, zum Beispiel zu den verschiedenen Aufnahmemodi, den Wechselobjektiven oder auch zu den technischen Details, werdet ihr hier fündig. Wer allerdings keine Lust hat zu lesen, sondern lieber selbst in den Genuss der kompakten Nikon 1 kommen will, hat jetzt seine Chance!

Gemeinsam mit Nikon verlose ich eine weiße Nikon 1 J1!

OH EM GEE!! Ja genau!

Zu gewinnen gibt es also eine weiße Nikon 1 J1 mit 2 (in Worten: ZWEI) Objektiven. Und zwar ein Mal das NIKKOR VR 10–30 mm 1:3,5–5,6 und das NIKKOR VR 30–110 mm 1:3,8–5,6.

Und da dieser Gewinn richtig geil ist, müsst ihr dieses Mal auch etwas mehr tun, als nur einen simplen Kommentar zu hinterlassen.

Ihr habt folgende  Optionen:

  • Du bist Blogger? Perfekt. Schnapp dir den Banner, verlinke auf diesen Artikel und stelle deinen Tag, so wie ich oben, mit Fotos, ein paar Worten in einem Posting dar, erzähle deinen Lesern von dem Gewinnspiel und erkläre, warum ausgerechnet DU die Nikon 1 gewinnen solltest und verlinke auf die Fanpage von Nikon. Dir fallen mit Sicherheit einige gute Gründe ein, warum du die Nikon 1 besitzen musst. Und vergiss nicht, mir den Link zu deinem Post hier unter diesen Beitrag zu schreiben!
  • Du hast keinen Blog, willst aber unbedingt die Nikon 1 haben? Kein Problem! Auch du kannst mitmachen.

 

  1. ENTWEDER: Erstelle eine Foto-Collage zu deinem Tag, poste sie auf deiner facebook Page und tagge Nikon (@ NikonDeutschland) und mich in deinem Beitrag mit @anna frost und @Nikon Deutschland oder hinterlasse mir hier den Link zum Bild und begründe in ein paar Worten, warum du die Kamera gewinnen solltest.
  2. ODER:  lade die Collage bei flickr oder einem anderen Foto-Dienst hoch und hinterlasse mir hier unter diesem Beitrag den Link zur Collage und schreibe mir dazu, warum du die Kamera verdient hast.

 

Alles klar?

Teilnahmeschluss ist Sonntag, der 16. September 2012, 00:00 Uhr. Viel Glück!!

Der Gewinn wird von Nikon verschickt und nicht ausgezahlt.

87 Comments